Düsseldorf, 21.04.2020 Die Connex Gruppe, eine langfristig orientierte Düsseldorfer Immobilienorganisation mit Fokus auf Wohnimmobilien, spendet im Kampf gegen die Corona-Pandemie 8.000 Atemschutzmasken an Düsseldorfer Sozial- und Senioreneinrichtungen.

Insgesamt werden damit vier Einrichtungen im Kreis Düsseldorf unterstützt, unter anderem der Caritasverband Düsseldorf e.V. und die Lebenshilfe Düsseldorf.

„Grade in Alten- und Pflegeeinrichtungen spitzt sich die Lage zu. Es mangelt an Schutzausrüstungen und Desinfektionsmitteln und das nicht nur für die Bewohner, sondern auch für das Pflegepersonal. Um das Risiko einer Infizierung hier etwas abzufedern, spenden wir die Masken ganz bewusst diesen Einrichtungen“, sagt David M. Peter, Founder und CEO der Connex Gruppe. „Ich selbst habe ältere Menschen in meinem nahen Familienumfeld und weiß daher genau, wie wichtig der Schutz dieser Personengruppe zurzeit ist.“

Caritas Düsseldorf freut sich über 2.000 Masken für Altenzentren

Die Übergabe der 2000 Masken für den Caritasverband Düsseldorf e.V. fand am Dienstag, den 21. April 2020 statt. „Wir sind begeistert von dieser Spende und bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung der Connex Gruppe. Unser Pflegepersonal sowie auch unsere Bewohner sind ebenfalls sehr dankbar und erfreut über die großzügige Hilfe“, sagt Henric Peeters, Caritasdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

Über die Connex Gruppe

Die Connex Gruppe ist eine Immobilienunternehmen aus Düsseldorf. 2014 wurde sie durch den Jungunternehmer David Peter gegründet. Der Fokus des inhabergeführten Unternehmens liegt auf der Erweiterung des eigenen Wohnungsbestands, der mittlerweile mehr als 800 Einheiten rund um die Rhein-Metropole Düsseldorf umfasst. Gekauft werden Wohn- und Gewerbeimmobilien, hauptsächlich in Düsseldorf sowie ausgewählten Städten Deutschlands.

Start

 

 

kostenlose Immobilienbewertung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

X
Kostenlose Immobilienbewertung