Düsseldorf: Connex Immobilien Gruppe erwirbt nach Portfoliokauf mit 110 Einheiten im Q1 weitere 138 Einheiten in Düsseldorf und Köln
Die Düsseldorfer Connex Immobilien Gruppe hat nach Erwerb von 110 Wohneinheiten im ersten Quartal, 138 weitere Wohneinheiten in Düsseldorf und Köln erworben. Die zum größten Teil wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien liegen unter anderem auf der Markenstraße, Volmerswerther Straße, Luisenstraße, Hermannstraße, Kaiserstraße sowie der Eulerstraße. Zusätzlich zu den 114 Einheiten in Düsseldorf ist eine Wohnanlage bestehend aus 24 Einheiten verteilt auf 3 Häuser in Köln Teil der Ankäufe. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Connex Immobilien Gruppe plant bis Ende des Jahres mindestens weitere 150 Einheiten zu erwerben.

„Wir streben die Erweiterung unseres Immobilienbestandes durch den gezielten Ankauf von Mehrfamilienhäusern, Wohn & Geschäftshäuser sowie Portfolien in guten bis sehr guten Mikro-Lagen an. Diese werden wir durch gezielte Investitionen effizient optimieren“, erklärt David Peter geschäftsführender Gesellschafter der Connex Immobilien Gruppe.

kostenlose Immobilienbewertung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

X
Kostenlose Immobilienbewertung